Freitag, 20. November 2009

Blubb

Ich hab' nicht die geringste Ahnung, was ich schreiben soll, finde aber eigentlich, dass es mal wieder Zeit wird, einen Eintrag zu machen...

Nachdem ich Montag einen lustigen Fieberschub aus dem Off hatte, beschrieb mein Gesundheitszustand eine Art Glockenkurve... Dienstag und Mittwoch war alles wieder halbwegs schön und seit gestern ist Schicht im Schacht.
Nicht so, dass ich mich jetzt schwach fühlen würde, oder so... eher tattrig. Und nervig ist das Ganze ohne Ende. *schnaub*
Vor allem, weil es mir die ord'sche Geburtstagsfeier jetzt endgültig versemmelt hat. Bleib' ich halt zu Hause. *Arme verschränk*

Allerdings liefert es mir einen guten Grund, den ganzen Haufen an Erledigungen, der sich vor mir auftürmt, noch ein bisschen weiterzuschieben.
Ich seh' mich nächste Woche schon hektisch Literatur wälzen, irgendwelche Scheiße zusammenschreiben und mich darüber ärgern, dass ich mich nicht eher um alles gekümmert habe.

Die Dateneingabe läuft eher schleppend dahin, sollte aber doch bitte nächste Woche fertig sein. Manchmal machen mich diese männlichen Hauptschüler wahnsinnig. Wer bei Konfession "ledig" oder "göttlich" hinschreibt, hat entweder einen ziemlich merkwürdigen Sinn für Humor oder ist einfach dumm wie Toastbrot. (Dabei war neben Konfession extra noch "Religion" eingetragen worden, damit es keine Missverständnisse gibt.)
Des Weiteren hoffe ich, dass der "Schweizer" als Antwort auf die Frage, welchen Beruf der Vater ausübe, eigentlich ein "Schweißer" sein sollte.

Ansonsten ist mein emotionaler Zustand im Moment vermutlich derart beschaffen wie Fontanes, als er "Irrungen, Wirrungen" schrieb. Ich wünscht, ich wäre nur halb so schöpferisch.

Und nun... viel drüber gesprochen, endlich gepostet... mein momentanes Motto (an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Mika, ohne den ich wohl nicht zu dieser Mucke gekommen wäre^^):



Kommentare:

  1. shitte ey T.T meine Immunität hat net ausgereicht. Hoffe das es dir besser geht, allein wegen der Laune, zieht ja einen auch voll runter.


    und jaa konfession: Mel sitzt im krankenhausburö zur Anmeldun am anderen Tisch ein Türke.
    Die Dame: Welche Konfession haben sie?
    Mann: Ich bin Türke
    Dame: Ich meine Religion
    Mann: türkisch äh ich mein Islamisch.

    Ich konnt net mehr, am Liebsten wäre ich da in das Gespräch reingesprungen und hätte folgendes gesagt: Du Vollhonk, geh deutschich lernen bevor du dir soviel Gel in die Haare schmierst.
    Vor allem sind es ja die Leute die die Sprache auch noch beherrschen *ditsch*

    AntwortenLöschen
  2. *hust* Ich bin von der Realschule ja nur zur Bemerkung *deut auf Krankenhausbüro und andere diverse fehlenden Satzzeichen und Buchstaben*

    AntwortenLöschen
  3. *hrhr* Interpunktion ist super, gell?

    Oh hey, bring mir mal türkisch bei. Ich will endlich verstehen, was mein Vermieter genau sagt, wenn er seine Kinder zur Sau macht. :D

    AntwortenLöschen
  4. muahahah fängt er mit Esoglu esek an ;) und endet bir daha görürsem *muahahaha*

    AntwortenLöschen
  5. Haha wir schweizer werden immer gerne überall erwähnt, deshalb auch an den netten mensch ein danke, der statt schweisser,schweizer schrieb...oder ist schweizer auch ein beruf..hmm;)

    AntwortenLöschen
  6. Krank sein stinkt. Hoffe ich bin noch nicht konterminiert, ich merk schon dieses Halskratzen, wäääh...

    btw scheinst du denselben Spaß zu haben wie ich @Personalbögen, ich krieg die hier Stapelweise und lach mich regelmäßig weg.
    Konfession.. ich wart ja immer noch drauf das mal jmd XL schreibt oder so. Hatte auch schon bei Staatsangehörigkeit evanglisch stehen. Und bei Familienstand hab ich just hier grad jmd, der ist "Fercharated" *wegschmeiß*

    *hust* Nun ja. Wenigstens ein bißchen Spaß hier.

    Und nun nochmal ein Gute Besserung, hoffe du liegst net richtig flach hier. Andererseits "n bißchen krank" ist meist noch nerviger, das zieht sich immer so. 8(

    AntwortenLöschen
  7. Dafür dass du nicht weißt was du schreiben sollst, ist der Beitrag ja ganz schön lang geworden... :-P

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung dir! Schwing mal die Vitaminkeule dagegen, vielleicht hilft es ja.

    Selbst fühle ich mich auch momentan tattrig und lebe irgendwie neben dem Normalen her. :( Kranksein stinkt, besonders wenn man das matte Gefühl nicht richtig loswird

    AntwortenLöschen
  9. Fercharated. Omg. *glucks*

    Ich ähm...wollte.. *kicher* ..was schreiben.

    Maaannnn, Mika. *ditsch*

    Gute Besserung, Blossom. *knuff*

    AntwortenLöschen
  10. Das "tattrig" dürfte altersbedingt sein (25 hatteste gesagt, nech?^^)
    Ansonsten - besser dich!

    AntwortenLöschen
  11. @mel: Keine Ahnung... ich versteh' das immer so schlecht. Was heißt'n das? :D

    @noêlle: Vielleicht hat er einen Beruf, in dem er besonders neutral und diplomatisch sein muss.^^ "Hey... what's a nice nickname for me?" "Joey... Gonzalez?" "No, a bit more neutral." "Joey... Switzerland?" :D

    @Mem: Danke, danke.^^

    @Demian: Dank dir. Ich hab' auch schon drüber nachgedacht. Mit 25 is' der Arsch ab.
    Geistiger und körperlicher Verfall for the win! \o/

    @Mika: Es wird langsam.^^ Wtf ist fercharated? Überträgt da jemand seinen Sprachfehler ins Schriftbild? Wir haben einen Prof, der immer "zwichen" sagt... auch sehr schön. :D

    @Affenmädchen: Dann hätt' ich dich sofort angerufen und mir Tipps geholt.^^

    @Paramantus: Ey, ich bin 'ne Frau. :D

    @daria: Danke... die Vitamine könnten nur intravenös noch wirksamer sein... ein Netz Clementinen pro Tag ist hier nix. Aber es wird auch schon besser. :)

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)