Dienstag, 16. Februar 2010

Giftig

Den ganzen Tag schon.
Dabei ist das Treffen mit meiner Seminargruppe echt ganz gut gelaufen und hat mir einen guten Start in den Tag beschert.

Anschließend war ich mit meinen erledigten Aufgaben für die BA bei Dido und irgendwie kam dabei raus, dass ich alles nochmal ziemlich umstricken muss. Macht ja prinzipiell auch Sinn... ist schließlich die erste schriftliche Arbeit, die ich so fabriziere. (Hausarbeiten bekommen wir in unserem Studiengang ja nicht auf. Juchhee. Keine Übung.)
Aber deprimierend ist es trotzdem. Ich hab' ständig das Gefühl, mich strunzdumm anzustellen, weil mir so oft das große Ganze verloren geht oder ich es einfach nicht mit den vielen kleinen Fragmenten vereinen kann. *head desk*

Na ja... als ich nach Hause kam, musste ich erstmal putzen... hasse ich an sich ja schon. Wenn's aber auf Zwang ist, sprühe ich Gift und Galle. Und das für Jamies Versicherungsberaterin!
(Hier sieht's wirklich verheerend aus.)
Dabei ist mir dann alles mögliche runtergefallen, ich bin überall mit allen möglichen Kleidungsstücken hängen geblieben und andauernd gegen Dinge gerannt. Die Zahnpastatube hat's dann erwischt. Mit einem Wutschrei hab' ich sie gegen die Wand gebrezelt (war so ein Plastikspender), wo das Ding erstmal in seine Einzelteile zerbarst. Glücklicherweise blieb die Paste drin, nur der Pumpmechanismus war im Sack. Aber es war so eine unglaubliche Genugtuung.

Dann kam die Alte zur Tür rein... sofortige Antipathie. Aber mit einer Intensität... unfassbar. Das erlebe sogar ich selten.
"Könnten Sie die Hunde da mal wegnehmen?" - "Äh, entschuldigung, SIE besuchen UNS." - "Ja ja."
Blossom hüpft innerlich mit rauchenden Ohren und hochrotem Kopf durch die Bude, beißt aber die Zähne zusammen. "Möchten Sie einen Kaffee? Tee? Wasser?" - "Oh, sehr gern." - "Früchte." - "Ich nehm alles, solange ich zwei Stückchen Zucker bekomme." (An dieser Stelle wirft Dr. B. einen Blick auf die halb versteckte Dose mit den Zuckerstückchen.) "Geht auch Süssstoff?"

"NEIN, AUF GAR KEINEN FALL! DAS SCHMECKT DOCH EKLIG!! Hätten Sie vielleicht Honig?"

"Nein, auf gar keinen Fall."

Ohne Mist... ich hab' ja immer eine große Klappe und so... aber ich bin eigentlich trotzdem ein höflicher Mensch. Es ist wirklich selten, dass ich so offen zeige, dass ich jemanden nicht leiden kann. Aber ey... das ging GAR nicht. Komm, Blossom... du hast gestern sogar den Fernseh-Karnevalsumzug aus Mainz bei Jamies Eltern ertragen und nichts gesagt. Zieh die Mundwinkel hoch. Soll ja dein Schaden nicht sein.
Nichts zu machen. Meine Mimik führt ein Eigenleben.

Mann, war ich froh, als die Olle zur Tür raus war. Kommentar von Jamie: "Na ja, immerhin hat sie uns 10€ im Monat gespart." - "Diese 10€ hätte ich liebend gern weiter gezahlt, wenn mir dafür DIESES zweifelhafte Vergnügen erspart geblieben wäre!"

Weiß auch nicht, was heute abgeht. Vorhin rief Tanne dann noch an und berichtete von der Geburtstagsparty bei Marlett. (Zur Erinnerung: Marlett und ich waren ein Herz und eine Seele, bis sie ihre Goldene-Käfig-Erziehung und ihr Ego nicht mehr unter Kontrolle hatte, anfing mich rumzukommandieren, und versucht hat, mit mir in Wettbewerb zu treten, was Unisachen angeht. Da hatte ich dann doch den Kaffee auf.)
Sie ist momentan schwanger und auch direkt in die StudiVZ-Gruppe "Schwanger 2009/2010" eingetreten, um alle an der frohen Botschaft teilhaben zu lassen. *mir an die Stirn tipp*
Leider hat das ihre vielen Psychosen und Neurosen nur noch verstärkt. Insofern, dass sie nun fast gar nicht mehr vor die Tür geht, ihren Typen alles machen lässt und sich ansonsten komplett einigelt und in ihren Depris versinkt.

Tanne berichtete mir dann, dass sie Marlett fast gar nicht erkannt hätte... sie sei wohl fast von deren Arsch erschlagen worden (und damit war nicht ihr Macker gemeint - auch wenn die Bezeichnung nicht zutreffender sein könnte). Und wisst ihr was? Ich weide mich daran. Zumindest im Moment. Morgen wird es mir scheißegal sein, aber gerade jetzt verschafft es mir eine herrliche Genugtuung. (Ist das sowas wie Stutenbissigkeit?)
Einer dieser schwachen Augenblicke, in denen quasi der hässliche Kern zum Vorschein kommt - also, meiner. Scheiß drauf!

Kommentare:

  1. Yeah ;) scheiß drauf!!!
    Egal was, das währe heute sowieso nichts mehr geworden, an solchen Tagen ist Gift und Galle Spucken gerade zu ein muss.

    Die sind der Ausgleich dafür, das du sonst, so gut drauf und alles auch beim größten Stress gebacken bekommst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon okay - jeder Mensch braucht Versicherungen, aber keiner Versicherungsvertreter.^^
    Da fällt mir übrigens ne schöne Geschichte ein...die werd ich demnext mal raushaun.*_*

    AntwortenLöschen
  3. @Yeah!: Ich glaube auch, dass das völlig in Ordnung war. So einen leichten Nachhall davon habe ich heute noch, aber es geht wesentlich besser. :) (Mal sehen, was passiert, wenn ich nachher auf die Straße gehe.)

    Oh, und... dankeschön. :)

    @Demian: Überleg mal... du fährst raus, um deine Kunden zu beraten und JEDER Mensch misstraut dir. Völlig krass. So könnte ich nicht arbeiten.
    Au ja... Geschichte!!!

    AntwortenLöschen
  4. *kicher* hach geil, das hätt glatt ich sein können @Putzgiftundgalle. xD
    Ich haaassse Putzen. Und wenn ichs tun muss, herrscht Explosionsgefahr erster Güte. 8)
    ...ist schonmal ein Staubsaugeraufsatz dran zerbrochen. *hust*

    Apropos Wutausbrüche: ich muss immer so lachen über die eine neue Werbung mit der Tante, die morgens ihre dünne strumpfhose anziehen will und zaaack, Laufmasche und dann sieht man sie erstmal rumwüten. *pruuuuust*

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es immer wieder unglaublich dass erwartet wird, man würde so ne Arbeit schreiben können, ohne es jemals geübt zu haben - ist bei uns genauso. man soll mit der Arbeit prüfen dass man sowas eigenständig kann, aber gelernt hat mans nie....und wie frustrierend es ist, deshalb immer wider Sachen ändern zu müssen weiß ich zu gut. Aber nachher lohnt es sich ud man verbessert sich immer weiter. Hoffe du hast ne gute Vorlage stilmäßig, das hat mir immer sehr geholfen. Und wie schon gesagt, wenn ich helfen kann dann her damit :)

    AntwortenLöschen
  6. Falls die Versicherungs-Tante noch mal kommt: Halte wahlweise die Motorsäge oder das Kampf-Karnickel bereit. Letzteres würde Dir auch die Sauerei ersparen, es frisst ja alles, was sich nicht (mehr) wehrt!

    AntwortenLöschen
  7. *Tränchen aus dem Augenwinkel wisch*

    Warum kann ich nicht bei euch wohnen??? =)

    Oh... Marlett... Egal. Weide Dich weiter an... öhm... ihren Arsch?


    *zur Regie flüster* Klang das jetzt komisch oder kann man das so stehen lassen?

    AntwortenLöschen
  8. @Mem: Echt, ey! Putzen ist doch Zeitverschwendung! Wird ohnehin alles wieder dreckig. Und Spaß macht's so GAR nicht. o0 Ich hab' schon in alles Mögliche gebissen... Besenstiele, Gamepads und Lenkräder (wobei... die beiden letzten hatten andere Gründe^^). Und jaaaaaa, die Strumpfhosenwerbung da ist sooooo cool. Ich hab' gedacht, ich schau in einen Spiegel.
    Endlich mal richtig dargestellt. *thumbs up*

    @Affenmädchen: Ja, ich find's auch unglaublich.
    Sobald ich anfange zu schreiben (März), werde ich dein Angebot auf jeden Fall annehmen, danke. :)

    @Emilia: Dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin! *self ditsch*

    @wirbelwind: Ich hoffe, das war ein Lachtränchen. :D
    Und ja, das frage ich mich auch andauernd... hier ist es doch sowieso total toll.^^

    Kann man so stehen lassen. :D

    AntwortenLöschen
  9. Zu Leuten freundlich sein müssen, die man aus tiefster Seele zum kotzen findet, ist die schlimmste Anstrengung für Gesichtsmimik ever, grad wenn man gereizt ist. *nicknick*
    Ich wünsch mir dann oft, dass meine geballte unterdrückte negative Energie irgendwas in der Nähe der Person zufällig zum explodieren bringt, damit ich wenigstens nicht gänzlich schuld dran bin.

    Aber is schon komisch sowas, oder? Also anfängliche Antipathie ohne direkten Grund. Ich mein, hab das ja auch manchmal und erschreck mich auch oft weil ich im Grunde auch mit jedem normal ne Weile klarkomme, aber grad @work zB hab ich nen kollegen, wenn der schon den Mund aufmacht könnt ich mit schweren Sachen schmeißen, weiß auch nich. Faszinierend. xD

    AntwortenLöschen
  10. @Mika
    Solltest du irgentwo, irgentwann mal einen VHS-Kurs finden, in dem man das mit den negativen Energie-Explosionen lernen kann, sag bescheid ^^

    AntwortenLöschen
  11. Ach, solche Momente hat doch jeder mal. Und diese spontane Antipathie kenne ich tatsächlich auch, du hast also meine volle Solidarität! :)

    AntwortenLöschen
  12. @Yeah

    Werd ich, bisher kann ich blöderweise nur unabsichtlich elektronische Geräte abschmieren lassen wenn ich gereizt bin, das ist ausnahmsweise sogar mal kein Witz. xD Ich muss das mal perfektionieren.

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)