Dienstag, 27. Oktober 2009

Gehässigkeit und Missgunst

... sind meine ganz persönlichen Motive an diesem Dienstag.
Heute geht mir alles auf den Sack!

Nicht nur, dass ich um 5.30 Uhr aufstehen musste, um Little J außerplanmäßig zum Kindergarten zu bringen (Jamie ist beruflich in die Slowakei geflogen) und alle morgendlichen Erledigungen alleine gemacht habe, die wir uns sonst durch zwei teilen... nein nein. So gegen 8.45 Uhr an der Uni angekommen, mal die Mails gecheckt und tadaaaa! Die 5stündige Vertiefung, wegen der ich nun extra zum Institut gekommen war, fiel flach und ich konnte wieder gen Heimat fahren.
3 h des Tages für'n Arsch.
Der Witz: Ich hätte es schon gestern sehen können. Ich schaue jeden verdammten Tag mehrmals meine Mails nach. Nur dieses eine Mal bin ich nicht dazu gekommen. Self-owned!

Im Zug dann eine von diesen Spätgebärenden, die ich so liebe. Ich weiß, es sind nicht alle so, aber es gibt diesen einen bestimmten Typ... die, die mit ihren Kindern in der Öffentlichkeit so laut und betont vernünftig reden, dass auch wirklich jeder mitbekommt wie verständnisvoll sie sind. "Also, Eugen-Jonathan. Stell dir mal vor, dass 10 Menschen, die in diesem Zug sitzen, je nur 2 € bezahlen. Dann sind es schon 20 €, die die Bahn verdient. Und der Zug fährt die Strecke ja mehrmals täglich. Die verdienen unglaublich viel Geld!"
Eugen-Jonathan, zarte 12 Monate alt, brabbelt etwas von "Mama", strahlt selbige pausbäckig und verständnislos an.
Am liebsten hätte ich ihr gesagt, dass sie die Fresse halten soll. Ich rede mit meinem Kind auch nicht in der Ammensprache, sondern mehr oder weniger wie mit einem Erwachsenen. Aber Little J ist auch 6! *ditsch*

Schön war dann auch der Moment, als die Zugbegleiterin kam und einem "jugendlichen Rüpel", der die Füße auf dem Sitz hatte, vor versammelter Mannschaft die Leviten las. "Nehmen Sie bitte die Füße vom Sitz? Das kostet Sie 2o € wegen Sitzverunreinigung. Jedes Kind weiß, dass man sowas nicht macht!"
Der Part gefiel mir... das war dem Typen so derbst peinlich, dass er das bestimmt nicht so schnell wiederholt. Aber das hätte dann auch gelangt.
Der bedauernswerte Kerl saß nun aber leider direkt vor besagter erklärwütiger Über-Mutter, die halblaut, aber durchaus HÖRBAR ihrem Kind Folgendes mitteilte: "Siehst du, Eugen-Jonathan? Sowas zahlt sich nicht aus. Stell dir mal vor, jeder würde das tun. Ich meine, da werden die Sitze dreckig und die Leute, die sich später mit ihren schönen Mänteln daraufsetzen, sind dann auch alle schmutzig."

GROARRRR!

Derartig geladen latschte ich dann noch durch den Hammenser Bahnhof gen Ausgang und machte den Fehler, noch einmal an die Fotowand zu treten, wo sich der hiesige Hochzeitsphotograph mit einigen beispielhaften Bildern verewigt hat.
Dass Marlett da hing. wusste ich schon. Aber das zweite, sepiafarbene Bild war mir noch gar nicht aufgefallen. Marlett mit einem triumphierenden "Ha! Erste! Ich hab' das Rennen gewonnen! Jetzt hat Mutter mich lieber als euch!"-Lächeln zwischen ihren Schwestern, die alle etwas gequält dreinschauen.

Ja, ich weiß, ich bin unfair, aber.. sei es, weil meine Stimmung sich bedrohlich dem Bereich unter Null annähert oder weil mich gerade dieser Gesichtsausdruck so triggert.
Marlett - aufgewachsen im goldenen Käfig, vollgestopft mit spannenden Theorien wie "Wenn man billige Hautcreme benutzt, kriegt man schlimmen Ausschlag", die irgendwann das Rebellentum für sich entdeckte und zum Schocker-Pseudo-Punk konvertierte. Äußerlich provokant, innerlich noch immer so kleingeistig wie es ihre Erziehung vorsah. Behaftet mit zahllosen Psychosen und Neurosen.
Aber am allermeisten hat mich ihre manipulative Art, die Heuchelei und die Überheblichkeit angepisst. (Deswegen auch dieser spezielle Gesichtsausdruck, der mich daran erinnert hat, dass sie zum Schluss immer mehr ihre pseudo-tolerante Maske fallen ließ und sich mir ein Antlitz offenbarte, dass mich ziemlich ins Wanken brachte.)

Laut eigenen Worten war es ihr wichtig, als Erste von ihren Schwestern zu heiraten, um die Anerkennung ihrer Mutter wiederzuerlangen, die bis dato auf der verwöhnten Mittleren der drei gelegen hatte. Moment Moment... die Anerkennung, die ihr doch soviele Jahre lang vermeintlich am Arsch vorbeigegangen ist? Ja, genau die.
Solche Phasen macht vermutlich jeder durch... aber... die Ausprägung war schon... extrem.
Sie hat also einen Spießer im Heavy-Metal-Pelz geheiratet und ist nun schwanger geworden. Ziemlich konservativ für jemanden, der doch von sich behauptet, mit allen Konventionen zu brechen.
Aber gut... um jetzt auch jedem zu zeigen, dass sie in froher Erwartung ist, ist sie direkt in die StudiVZ-Gruppe "Schwanger 2009/2010" eingetreten.
Und spätestens, als ich das gesehen habe, habe ich angefangen, an einen chronischen Zustand geistiger Umnachtung zu glauben.
Sie geht es an wie sie alles angeht - wie ein Spiel. Ich hoffe nur inständig für das Würmchen, dass sich das noch ändert.

Ansonsten... tja... Madame kommt jetzt scheinbar jedes Wochenende. Hach, was freu' ich mich.
Dat is' ja schlimmer als VOR ihrer AuPair-Zeit!!! Sie lässt auch des Öfteren fallen, dass sie am liebsten alles hinschmeißen würde. Muha... macht sich gut im Lebenslauf: "Abgebrochenes Studium der Rechtswissenschaften wegen Is' nich' und vorzeitig beendetes AuPair-Jahr wegen Heimweh".
Des Weiteren ist sie immer noch rettungslos verknallt in Herrn M. und ich frage mich ernsthaft, in welcher Welt sie lebt. (Ich meine, mal abgesehen von der, in der sie 20kg leichter ist, Biochemie in München studiert, und sowohl einen Mann hat, der aussieht wie Edward von Twilight" als auch eine Tochter, die nicht minder schön ist.)


Was freu ich mich auf den entspannten Abend mit Mika. Rettet den Dienstag!

Kommentare:

  1. {Platz reicht nicht um all das mit Dir jetzt zu hassfachsimpeln, wie sich Übermutter verhält, welche psychotische Fehlleitung Marlett nun hat und wie man Madame.... *hrhr*}

    Hap Düsch lüpp und... wann soll ich wieder kommen??? *mit der Wimper klimper*

    Viel Spaß mit Mika heute abend - und eine schöne Zeit mit Disney-Filmen!!! :D

    P.S. Ich liebe Dich, wenn Du missgünstig und gehässig bist... *flöt*

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. vorheriges ist nur für deine Augen bestimmt, bevor mir jetzt eine 50jährige Esoterikerin auf das Dach steigt. Davon gibt es nämlich erschreckend viele ^^

    AntwortenLöschen
  4. @wirbelwind: Und ich dachte, du liebst mich immer... *sniff* :D

    Hach... ich lieb' dich auch, Sweetie-Pie. *feste drück*

    Also, ich hab' gestern einen groben Anriss meiner Bachelor-Arbeit von Dido bekommen... und das ist mächtig-gewaltig. Und ich muss mich richtig ins Zeug legen, um es rechtzeitig fertig zu bekommen. *kopfkratz* Ich fürchte, das wird erstmal eine Weile nichts. :(
    Ende April müssen wir sie abgeben, möglichst einen Monat vorher schon fertig haben, damit Dido und der Prof nochmal drüberschauen können. *seufz*
    Ich muss erstmal schauen wie ich so vorankomme. Sage dir dann bescheid, ja?

    @Daria: Hab's gelesen, vielen Dank.^^ Und jahaa... ich fühle mich viel besser - genauso hab' ich mir das vorgestellt. :D
    Bewusst liest hier aber kein Mitglied der genannten Personengruppe mit, glaube ich.^^ Aber wer weiß, welche Kreise mein Blog so zieht. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Nein, ich lieb Dich nur wenn Du
    missgünstig
    gehässig
    lästerfreudig
    cholerisch
    manisch
    fröhlich
    singend
    mütterlich
    kümmernd
    diabolisch
    dämonisch
    kopfwaschend
    spaßmachend
    ....

    Och... wenn ich das so genau bedenke, lieb ich Dich eigentlich immer!! :D

    Naja... April... das kriegen wir doch hin. ;-)

    Bei mir ist doch auch erstma USA geplant!
    Und uns läuft ja nix davon!!

    AntwortenLöschen
  6. Nix Disney man, das' mir heut viel zu anstrengend. Und da sterben immer Tiere. Also. Manchmal. ;D

    Könnt mich btw immer wieder beömmeln über diesen Absatz mit Edward (bzw die Tatsache an sich), dasso genial. *wegschmeiß* Jeder hat eben Träume, Illusionen, Hirngespinste... *pfff* *Vogelzeig*

    ajo, denn mal bis spöda, Dr. B, ruhiger Abend kann heut echt nicht schaden. :)

    AntwortenLöschen
  7. das ist oft das Problem in Beziehungen: wenn einer in irgendwelchen Traumwelten schwebt, wie eine ideale Beziehung auszusehen hat, die aber kein lebender Mensch erfüllen kann. Wie oft ich das früher mitansehen mußte... Naja, mittlerweile nicht mehr. Ab einem gewissen Alter umgibt man sich nicht mehr mit so unreifen Personen. Dafür ist das Leben zu kurz.


    Ich mag dich übrigens auch am liebsten "dreckig, feige und gemein", um eine Strophe von den Ärzten zu bemühen. Obwohl du sicher nicht feige bist. ^^

    AntwortenLöschen
  8. Also, deine Schreibweise ist aber auch nicht ohne! :D

    Bin übrigens auch eine der späten Erstgebärenden (33 beim ersten Kind), aber wenn du mich jemals mit einem meiner Kinder so reden hörst: Erschieß mich!

    Dieses Gutmensch-Betroffenheits-Gesäusel geht mir so auf den Sack! Ich bin in meiner Wortwahl nicht immer PC, aber dafür gibt's auch keine Missverständnisse! :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  9. @wirbelwind: Hach... *Tränen der Rührung aus dem Augenwinkel wisch* Das' toll! O-hooo... Amiland is' fest? Das war mir noch gar nicht so bewusst... gna... ich muss gleich dringendst lesen gehen. :)

    @Mika: Och... schade... *Unterlippe vorschieb und schmoll*
    Und jahaaa... das, was die sich da virtuell aufbaut, ist echt der Wahnsinn. o0 Und vor allem, was sie sich bzgl. Herrn M. da vorstellt... *mir an die Stirn tipp* Hab' ihm das natürlich schon gesteckt... auf dass er ein bisschen auf seine Aktionen achtet und da nicht in die Bredouille kommt.^^
    Ich hab' bei Jamies Party auch so gar nicht nachgedacht, als ich meine Füße über Herrn M.s Beine gelegt habe... also, ernsthaft. Dann hab' ich ihren Blick gesehen und... ähem. :D

    @daria: Tja... das könnte der Grund sein, warum sie noch keine hatte.^^ Ich wünschte auch, ich müsste mich nicht mit ihr umgeben... ich würde sie sofort gegen einen Haufen Klausuren in Allgemeiner Psychologie eintauschen. Bedauerlicherweise hindert uns das (ungünstigerweise sehr enge) verwandtschaftliche Verhältnis zu meinem Gatten daran. *röchel*

    Oh... und... also... danke für die Blumen. :) Gänzlich von Feigheit freisprechen kann ich mich allerdings nicht. Manchmal mache ich auch Dinge bzw. mache sie eben NICHT und fasse mir hinterher an den Kopf.^^

    @nosupermom: Na ja, ich hab' mich ja auch gleich auf die sichere Seite begeben, indem ich differenziert habe. :D Meine Mutter hat mit 38 nochmal nachgelegt. (Allerdings ist sie echt anstrengend.)

    Oh ja... dieses Rumgeheuchel. Weißte, manche Sachen machen mich wirklich betroffen... dann äußere ich das auch entsprechend (immer vorausgesetzt, es ist angebracht). Aber Political Correctness wird echt überschätzt. :)

    AntwortenLöschen
  10. Hooo Gooottttttt *kicher*schnief*Lachtränen wegwisch und langsam wieder einkrieg*
    Du kannst wirklich herrlich böse sein :D

    Bei der Spätgebärenden musste ich ja sofort an meine eine StudiVZ-Gruppe denken: "Eugen-Jonathan, zügle Dich oder Dein Violinunterricht entfällt!"
    *röchel*

    *prust*

    @heute morgen und 3h vertan: okay, DAS ist einfach shice, sowas. -___- Und paradebeispiel für Murphy, dass sowas dann passiert, wenn man ausnahmsweise die mails mal nicht checkt.

    AntwortenLöschen
  11. :P Auf die Gruppe hab' ich mich auch bezogen. Die hast du doch bestimmt auf deiner Diebestour in den großen Sack gepackt. :D

    Ich weiß nicht genau wie das Kind heißt. Aber es war definitiv SO eine Mutter!^^

    Freut mich, dass der Entertainment-Faktor da recht hoch zu sein scheint. :D Irgendwie hat mir das Schreiben auch diebisches Vergnügen bereitet.

    AntwortenLöschen
  12. *hust* Ehm..hab ich die Gruppe bei Dir geklaut? >_>

    Egal. War so ein herrliches Gegenextrem zu "Schakkeline!! Komm wech von die Regale, Du Arsch!!"

    xD

    AntwortenLöschen
  13. Natürlich würde sich das auszahlen, wenn alle ihre Latschen auf die Sitze legen würden...bei 20 € pro Verunreiniger; jedenfalls für die Bahn.;)
    Und Eugen-Jonathan wird eines Tages auch artikulieren können, dass seine Mutter ein paar komische Substanzen zuviel eingenommen, inhaliert oder sonstwie verkonsumiert hat...und aus Protest die Füsse auf die Sitze legen...ein Teufelskreis beginnt. 8)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hoffe der Abend hat dann wenigstens deine Stimmung gehoben und ja wenn man mal damit anfängt schlecht gelaunt den Tag zu starten dann kommt immer mehr dazu.

    und wenn ich sowelche Mütter sehe die ihren Kindern sowas eintrichtern, da denk ich mir bin ich wirklich ganz normal. Ich singe nur Kinderlieder mit denen in der Bahn, damit sie Ruhe geben *g*

    AntwortenLöschen
  15. @Mem: Ja, ich glaub' schon.^^ Gruppen sind toll!

    @Demian: Hm... es eröffnen sich interessante neue Möglichkeiten. Wahrscheinlich gibt es schon berufsmäßige Anstifter, die inkognito in den Zügen unterwegs sind. "Na, Alter? Auch auf'm Wech nach Kölle? Lass ma' was Verrücktes machen. Füße auf den Sitz legen und Dosenbier trinken, oder so."

    @mel: Ja, das war wirklich ein extrem angenehmer Abend... ich wurde in die geheimnisvolle Welt des Vampire Slayers eingeführt.^^

    AntwortenLöschen
  16. vampire slayers O.o huh jetzt bin ich neugierig. Redest du von Buffy.


    Kurze Nachricht an alle Vampire
    "Hallo, du weißt ja ich möchte gerne mal einen Vampir kennenlernen, du brauchst net grad wie Edward oder Lestat oder einen aus der Black Dagger zu ähneln. Bin mit allem einverstanden."


    ich glaub ich sollte mal meinen Kaffee trinken, Coffeinentzug schadet mir;)

    AntwortenLöschen
  17. das ist einer der besten posts, die ich seit einiger zeit in der bloggerwelt gelesen habe. musste doch sehr schmunzeln. weiter so! :)

    AntwortenLöschen
  18. @mel: Japp, Buffy.^^ Wobei ich die Art nicht mag wie Vampire dargestellt werden. Mika meinte jedoch, ich soll das Ganze eher als eine Art Komödie sehen... und das klappt.

    Äh... bist du sicher, dass der ENTZUG dir schadet? Oder doch eher die Zufuhr? :D

    @anika: Oh, welch hohes Lob. Ich danke dir. :)

    AntwortenLöschen
  19. doch es ist der Entzug. schaust du bei Mikablog letze Kommentare da hatte ich auch noch kein Kaffee getrunken*g*

    zu Buffy: Obwohl die haben ja auch etwas an sich diese seelenlosen Vampire das animalische ist ja auch net schlecht. Mir ging irgendwann Buffy voll auf den Keks in der ganzen Serie und das Ende und Angel hab ich gar nicht erst komplett gesehen da Buffy mir den Spaß verdorben hat.

    ah ja Angel. Ich glaub ich bin immer so egal Kaffee oder net tehee~

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)