Freitag, 30. Oktober 2009

Mitteilungsbedürftig

... bin ich am heutigen Tag. Ich könnte jedem, den ich treffe, eine Frikadelle ans Ohr sabbeln. Nicht mal wichtiges Zeug. Irgendwas. Scheißegal.^^

  • Dank eines netten Herren komme ich wohl doch noch zum ord'schen Geburtstag im November. Wird zwar ein harter Tag, da es abends wieder gen Heimat geht und ich mit Sicherheit nicht vor 3.00 Uhr Hammenser Boden erreichen werde, aber so bleibt mir dann noch der Sonntag, um unitechnische Unannehmlichkeiten zu beseitigen. (Oho... beides beginnt mit "un" - Zufall? "Hey... Poker is like Joker with a 'P'. Coincidence?" - "Wow! That's cow with a 'w'." Aber das nur am Rande.)
  • Die Diplomarbeit des Herrn M. wurde mit einer lässigen 1,3 bewertet. Bin fest davon überzeugt, dass es einzig und allein meinen Korrekturen zu verdanken ist, wenn er bald eine Koryphäe auf seinem Gebiet wird. (Aber wenn ich noch ein einziges Mal den Ausdruck "renewable energy" lesen muss, schmeiß ich den Mist in die nächste Ecke!!!) Heute Abed wird gebührend darauf angestoßen. Hoffe auf angemessene Würdigung meiner Fähigkeiten.
  • Prokrastination ist das Motto dieses Tages. Ach, was erzähl' ich - dieser Woche. Soviele Sachen, die alle noch zu erledigen sind. Ich schiebe sie fröhlich vor mir her, weil ich mich zugegebenermaßen ein wenig vor ihnen fürchte. Konsequenz: Vor mir wächst ein Turm beachtlichen Ausmaßes. Glückwunsch, Dr. B.
  • Immerhin habe ich beim Seminar zum Thema Medienkompetenz meinem temporären Vorgesetzten eine Deadline für den Job aus den Rippen geleiert, den ich für ihn erledigen soll. Ich kann unter Druck einfach besser arbeiten. Ende November scheint die angemessene Mischung aus "Oh Gott, das schaff' ich nie" und "Na ja, ein bisschen Zeit hab' ich ja noch" zu sein.
  • Ansonsten forsche ich weiter fröhlich im Bereich Goths umher und sollte schon längst Recherchen zum Thema "Eskalation / Deeskalation" angestellt haben. Allerdings ängstigt mich meine Bachelorarbeit noch viel mehr als alles andere. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Methodenteil. Dem Me-tho-den-teil!!! Das ist der schrecklichste Teil von allen!!!
  • Das Affenmädchen ist zurück. Und ich stürze mich begierig auf alle Fotos, die irgendwas über den Urwald und die Forschung zeigen. (Teil meiner ausgeklügelten Prokrastinationsstrategie.) Schön, dass du sicher wieder angekommen bist. :)
  • Samstag endlich wieder Schwertkampf und erste Besprechungen zum nächsten Kurstermin, bei dem ich Co-Trainerin sein soll und auch ein kleines Gehalt winkt.
  • eMail von ehemaliger Versuchsleiterin zur Transkraniellen Magnetstimulation bekommen. Ein Kollege von ihr möchte eine Schmerzstudie machen und sucht noch Probanden. 9h à 8 € empfinde ich als angemessen für ein paar Piekser. Masochisten bevorzugt, nehme ich an. (Obwohl... diese Neigung könnte die Ergebnisse verfälschen.^^) Egal.... Mika? Haste Bock? *duck und kicher*
Das war's erstmal. Muss dringend mein Sammelsurium aus Zitaten und Satzbausteinen zusammenpuzzlen.

Kommentare:

  1. Und ich grüble schon den ganzen Tag wo ich demnächst n bißchen Geld herkriegen soll für die Nebenkostenabrechnung, muhar! \o/ :-P
    Es kann so einfach sein.
    Schmerzstudie... manchmal glaub ich, die Leute haben zu viel Langeweile. *kopfkratz*

    Btw: Prokrastination rulez. Und du kriegst immer noch Musik von mir, oder?
    Kann sein dass ich Sonntag wieder nücht...ähm...online bin. Nur falls du das noch brauchen solltes.

    AntwortenLöschen
  2. Beste Arbeitsvermeidungsstrategie derzeit meinerseits: Adventskalendar selbst zu basteln planen. Nichtmal schon basteln, sondern: Was zum Basteln benutzen? Was rein legen? Wieviel darf es kosten?) Damit kann man viel Zeit verplempern. Ein tolles Alibi, um sich vor dem nervigen Erwachsenenkram zu drücken. XD

    Ich durfte mal eine Zula Korrektur lesen. Das war seeeehr anstrengend. Aber es hat sich gelohnt. ^^

    Ja wie, Methodenteil? Piekst du ein paar Goths und guckst, wie hoch sie fiepsen? o.O Oder willst du mit einem Fragebogen gucken, wie gothisch die Gother sind? Es klingt doch, als wäre deine Bachelorarbeit eher eine Literatur- denn praktische Arbeit oder irre ich mich? Ist da das Quellenverzeichnis und das korrekte Zitieren nicht viel wichtiger?

    AntwortenLöschen
  3. @Mika: Ja, die mag ich auf jeden Fall noch haben. Mindestens fürs Auto. :D
    Muss schauen wie ich das Sonntag mache... wollen cachen gehen und so. ^^

    Na ja, Schermzstudien haben durchaus eine Daseinsberechtigung. Schließlich ist es schon rein medizinisch wichtig zu wissen, wo welcher Reiz wann und wie wirkt... hormonelle Vorgänge, etc.

    @daria: Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Das mit den Goth ist für's Forschungspraktikum. Meine BA dagegen schreibe ich unter dem Schwerpunkt Eskalation/Deeskalation von Geiselnahmen und subjektive Theorien von Verhandlern. Ist aber auch eine eher qualitative Arbeit... trotzdem werde ich da einiges rumwuseln müssen.

    AntwortenLöschen
  4. Eskalatain/Deeskalation von Geiselnahmen und subjektive Theorien von Verhandlern? Wooohoooow, echt ein cooles Thema!

    Ich finde die Idee mit dem Anpieksen trotzdem nicht schlecht ... solltest du dir mal überlegen. Für den Master oder so. ^^

    AntwortenLöschen
  5. WTF (<-- omg, it is like omg but with wtf *scnr*) is eigentlich Prokr...dingensmoped? (ich les ja immer spontan Prokastration >_>)

    Vor Hausarbeiten und irgendwnan mal Bachelorarbeit grausts mir ja jetzt schon. *röchel*

    AntwortenLöschen
  6. Huch, danke :) Gibt noch einiges mehr an Fotos, kann ich bei Gelegenheit ja mal zeigen!

    AntwortenLöschen
  7. hah ja ich brauch auch immer ne deadline bis ich mal in den Gang komme.

    Aber klappt schon, immer Schritt für Schritt voran gehen und nicht alles auf nen Haufen versuchen zu erledigen <.<"

    ja ehh kommt nicht viel sinnvolles raus wenn ich mal wieder spät blogs lese.

    und juhu wie schön wegen der Feier das du hinkannst hört sich schon auch chillig an^^

    viel Spaß am Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. @daria: Ja, das Thema ist toll. Hab' in dem Bereich schon diverse spannende Sachen machen dürfen und dementsprechend bin ich wenigstens schon ein bisschen firm in der Materie.

    @Mem: *loooool* I was like omg and she was like wtf and we were like omg wtf! Aufschiebeverhalten ist das. Praktiziere ich mit Vorliebe.

    @Affenmädchen: Kannste ja mitbringen im November. *hrhr*

    @mel: Danke. :) Hab' gestern mit dem Goth-Zeug angefangen und immerhin schon mal einen Teil der Aufgabe erfolgreich erledigt.
    Jetzt aber gleich erstmal sportliche Betätigung. ^^

    AntwortenLöschen
  9. Um mal bei den StudiVZ-Gruppen zu bleiben: wie war das noch? --> "Ich habe ein Motivationsproblem bis ich ein Zeitproblem habe" *hr*

    AntwortenLöschen
  10. Ey, wann geht's denn hier ma weiter? Brauch noch ne Frikadelle fürs zweite Ohr...^^

    AntwortenLöschen
  11. @Mem: Und exakt das ist es. :D Unter Druck geht's oft am besten.^^

    @Demian: Schon geschehen. :D

    AntwortenLöschen
  12. Huch - da steht ja was von mir! Wahnsinn. Äh. Ich sollte wieder regelmäßiger lesen. Asche auf mein Haupt.

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)