Montag, 21. Dezember 2009

Leute im Kino

Ich muss Mem wirklich zustimmen... die anderen Menschen können dem begeisterten Cinéasten wirklich alles kaputtmachen.

Da sitze ich völlig ergriffen und schniefend in Avatar... die Tränen fließen mir unter dem Kinn zusammen, den Hals hinab und tränken meinen Pulloverkragen.

Und dann kommt's... rechts neben mir sitzt so eine Vollplinse Marke pubertierendes Pseudo-Alpha-Männchen, das das halbgare Gör an seiner Seite mit weitschweifigem Gefasel beeindrucken will. Schlürft penetrant an seinem Slush-Eis... und da hat's mir gereicht.
Fuchtig umgedreht und ihn angefaucht: "Hömma, Meister! Ich hab' Kohle für den Film gelatzt und nicht für dein Gelaber! Schraub mal runter!"
Danach war Ruhe und mein Adrenalin-Spiegel ging auch wieder runter.

Mann ey!

Kommentare:

  1. Bei so einem unsozialen Verhalten im Kino werde ich ebenfalls zum Tier. Vor allen bin ich auch immer wieder auf's Neue genervt von Typen, die Ihr Handy nicht ausschalten können. Die zwei, drei Stunden kann man doch wohl mal die Klappe halten.

    AntwortenLöschen
  2. mit verheulten Augen? *g* das hat bestimmt Eindruck gemacht ;) Heute abend geh ich in den Film. Bin ja schon seeeeehr gespannt, wenn ihr alle von Wasserfällen berichtet. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Daher geh ich kaum ins Kino...nervt echt, dieses Rumgelaber, Mampfen und Handygedüdel.
    Und ich hab keinen Bock, jedesmal in Handschellen aussem Kino geführt zu werden.^^

    AntwortenLöschen
  4. @Darth Puma: Ich glaube, die Leute merken das echt nicht. Ich kann dann auch immer nur den Kopf schütteln ob diesem eklatanten Mangel an Sensitivität.

    @daria: Ha! Verkneife Sie sich Ihren Spott! *brummel* Es gibt Leute unter meinen Kommentatoren, die mich live schon recht lange kennen (ich denke da vor allem an Mariechen und wirbelwind), die dir bestätigen können, dass meine wütende Furienhaftigkeit durch verheulte Augen kaum abgemildert wird - vor allem, wenn ich eine 3D-Brille trage. Jawohl. *arme verschränk und schmoll*

    @Demian: Wo du recht hast... wobei... soweit bin ich bei ihm dann doch nicht gegangen.^^

    AntwortenLöschen
  5. Mwwwaaahaaa - ich wär die Gleiche gewesen! Uns beide dürfte man nicht ins Kino lassen... *hrhr*

    AntwortenLöschen
  6. @wirbelwind: Dooooch! Vorne, vor die Leinwand... und dann machen wir uns zum Affen. :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann das auch nicht leiden.
    Aber noch viel weniger kann ich verstehen, wenn dann auch noch so ein Mist wie "Käsenachos" verkauft wird!
    Dieser Geruch und das ständige Knuspern...
    Möchte denen das immer ganz elegant aus den Händen schlagen, damit das auf deren Schoß landet und dann mit einem unschuldigen "Ups..." kommentieren.

    AntwortenLöschen
  8. du bist so genial :) *schneidet sich eine Scheibe von Blossom ab*

    AntwortenLöschen
  9. @Jens: Oh ja... die Nachos... argh. Prinzipiell mag ich sie. Aber im Kino muss ich sie auch nicht haben.
    Bin mir nicht sicher, inwiefern die Unschuldsnummer ziehen würde. :D

    @mel: Oh... I feel flattered. :D Um den Eindruck abzumildern... ich mach' sowas nicht oft. Vieles läuft nur in meinem Kopf ab... meistens folge ich der Etikette. Aber es gibt so Momente... arrrrgh! *Hände ring*

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)