Dienstag, 1. September 2009

Ausgang

Gestern in der Visite haben wir über einen Herrn bei uns auf Station gesprochen, der morgens immer sehr schlecht aus dem Bett kommt, dann einige Therapieangebote verpasst und als Konsequenz keinen Ausgang bekommt an diesem Tag.

Da schaut mich die Oberärztin an und meint: 'Wäre jetzt die Frage, ob DU dir vorstellen könntest, mit dem mal rauszugehen.'
Blossom: o0'
Sie: 'Ja, so als Belohnung, wenn er aufgestanden ist.'
Blossom: 'Ja... äh... klar. Ich meine, warum nicht?'

Warum nicht? Weil der Typ ein Junkie ist und genau weiß, dass du eine Praktikantin bist. Wenn er eine Chance bräuchte, um zu konsumieren oder sich abzusetzen, dann doch bitte genau DA.
Hab erstmal meinen Lieblingspfleger drauf angesprochen, was ich mache, wenn der Typ Hackengas gibt.
Er schaut mich völlig entgeistert an: 'Na was schon? Du schreist laut, rennst hinterher und setzt ihn fest.'
Blossom: 'Oh... hm... o-kay?'
Er (glucksend): 'Quatsch, wenn der abhaut, ist er eben weg.'
Wie schön, dass er das so locker sieht. :)

Aber irgendwie freue ich mich schon darauf. Ich mag den Patienten sehr und vielleicht ergibt sich ja mal die Chance, mich länger mit ihm zu unterhalten.

Jay und ich haben uns gestern über Wut unterhalten. In dem Zuge sagte ich ihr, dass ich ein unglaublich hohes allgemeines Aggressionslevel habe und sehr jähzornig bin. Sie sah mich total überrascht an: 'Jetzt echt?'
Gute Güte, ich dachte, man merkt das sofort. :) Immerhin scheine ich im Job ein angemessen ausgeglichenes Bild von mir selbst zu vermitteln. :-D

Kommentare:

  1. Jay (wer auch immer das sein mag) bräuchte sich nur mal die Kommis angucken, die du bei mir so hinterlässt...sieht doch jeder, dass du voll die Wut- und Jähzornbratze bist.
    Wie gut, dass ich so schön ausgeglichen bin.^^

    AntwortenLöschen
  2. Boah! Was bildest du dir eigentlich ein, du... du... du... Vollplinse! Jähzornbratze? Geht's noch? Ey, alter Schwede, halt mal schön den Ball flach... wenn ich dich in die Finger kriege!

    *chrhr*

    Jay ist die andere Psychologin, die bei uns auf der Station arbeitet und mich so ein bisschen anleitet. :)

    AntwortenLöschen
  3. wieder mal genial zu lesen:D
    spannender alltag wie ich finde:D

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das mein Alltag wäre, würde ich Luftsprünge machen. :) Aber das ist er ja leider nur noch bis Ende September.

    AntwortenLöschen
  5. Hm...vielleicht merkt man Dir den Jähzorn auch deswegen nicht direkt an, weil Du ihn hier so hübsch loswirst... ;0)

    AntwortenLöschen

Schön fleißig kommentieren. :)